Freie Lüftung  
Mechanische Lüftung
RWA - Rauch- und Wärmeabzug
Heizung / Wärmerückgewinnung / Wärmenutzung
Schallschutz
Tageslichttechnik
Auslegung
KONTAKT
IMPRESSUM
STELLENANGEBOTE
DOWNLOAD
ENGLISH VERSION

Heizung / Wärmerückgewinnung / Wärmenutzung

Im Prinzip beruht jede Form von Wärmerückgewinnung darauf, die Wärme eines verbrauchten Mediums nicht mit diesem wegzuwerfen, sondern vielmehr auf ein frisches Medium zu übertragen.

Bei Anlagen der Industrielüftung geht mit der nach außen abströmenden Fortluft auch deren Wärmeinhalt verloren. Er setzt sich aus einem fühlbaren Anteil (sensible Wärme) und einem latenten Anteil (gebunden an die Luftfeuchtigkeit) zusammen. Die Aufgabe der Wärmerückgewinnung bei Lüftungsanlagen besteht darin, der Fortluft einen möglichst großen Anteil ihres Wärmeinhalts zu entziehen und auf die frisch zuströmende Außenluft zu übertragen. Die aus der Fortluft zurück gewonnene Wärme braucht nicht neu erzeugt zu werden. Dies ist ein entscheidender Kostenvorteil.

Entscheidungen zum Einbau von Wärmerückgewinnungsanlagen kombiniert mit Heizung müssen durch Kostenvergleichs- und Wirtschaftlichkeitsberechnungen sowie energiewirtschaftliche Untersuchungen abgesichert sein.

GAL arbeitet hierzu projektbezogene Studien sowie Einbau- und Betriebsvorschläge aus.