Freie Lüftung  
Mechanische Lüftung
RWA - Rauch- und Wärmeabzug
Heizung / Wärmerückgewinnung / Wärmenutzung
Schallschutz
Tageslichttechnik
Auslegung
KONTAKT
IMPRESSUM
STELLENANGEBOTE
DOWNLOAD
ENGLISH VERSION

Tageslichttechnik

Die Beleuchtung mit Tageslicht hat wesentlichen Anteil am psychischen Woh-lbefinden, an der „Behaglichkeit“. Auf sie sollte in Werkhallen nicht verzichtet werden. Deshalb ist die Tageslichtbeleuchtung ausreichend, wenn die Beleuch-tungsstärke am ungünstigsten Arbeitsplatz mindestens 60 % der in den Standards oder Normen für Beleuchtung mit künstlichem Licht angegebenen Nennbeleuch-tungsstärken beträgt.

Bei dieser Beurteilung muss man berücksichtigen, dass diese Beleuchtungsstärke auf der Nutzebene oder am Arbeitsplatz wegen der täglichen und jahreszeitlichen Schwankungen des im Freien vorhandenen Tageslichts nur in bestimmten Zeit-räumen vorhanden sein kann. Dieses variable Beleuchtungsniveau des Tages-lichts wird vielfach als vorteilhaft angesehen und zur Aufrechterhaltung biologi-scher Funktionen für erforderlich gehalten.

Mit den lichttechnischen GAL Komponenten / Systemen stehen neue Elemente für die Tageslichtarchitektur mit Mehrzweckfunktonen (Belichtung, Freie Lüftung, RWA) zur Verfügung. Sie dienen zur gleichmäßigen blendfreien Raumbelichtung mit natürlichem Tageslichteinfall. Sie sind sowohl im gewerblichen, kommunalen als auch im industriellen Bereich einzusetzen.

Die Systeme in großen Dimensionen bieten neue Gestaltungsmöglichkeiten.